Über uns

Die beiden Kirchgemeinden Bad Lausick-Etzoldshain und Ballendorf-Buchheim sind Teil der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens.

Die Mehrzahl der ca. 1.500 Mitglieder ist hier aufgewachsen. Andere Gemeindeglieder sind neu dazugekommen, weil ihnen die Wohnlage im Umkreis der Stadt Leipzig gefällt. 

Immer wieder schauen Kurpatienten der hiesigen Kliniken vorbei.

Herzstück unseres Gemeindelebens ist unser Gottesdienst. Jeden Sonntag wird er um 9.00 Uhr in einem Dorf und 10.15 Uhr in St. Kilian gefeiert.

Treffs für Jung und Alt wie auch  manch interessante Veranstaltung runden das Gemeindeleben ab.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu können.

Regionale Zusammenarbeit

Seit 2012 gab es Gespräche über die Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde Großbothen (www.kirche-grossbothen.de) und deren Schwestergemeinden Glasten und Schönbach sowie mit der Kirchgemeinde Colditz-Lastau (www.colditzer-kirchen.de) und deren Schwestergemeinden Collmen-Zschadraß, Schwarzbach-Thierbaum und Zschirla-Erlbach. Vorausgegangen war die Empfehlung der Kirchenbezirkssynode, unseren Kirchenbezirk Leipziger Land in neun Verantwortungsbereiche einzuteilen.

Gottesdienst an Himmelfahrt im Grünen

© KG Bad Lausick

Regionaler Gottesdienst an Himmelfahrt

Zunächst ging es für unsere Bad Lausicker Region noch nicht um eine juristische Form des Zusammengehens. Ziel der Strukturgruppe war vielmehr, Berührungspunkte zu entdecken und diese auszubauen.

So machten wir seit Jahren gute Erfahrungen mit dem regionalen Himmelfahrtsgottesdienst in Schönbach.  Auch wurde das jüngste Projekt einer Zurüstung von Lektoren sehr gut angenommen worden. Dies machte Mut zu mehr Gemeinsamkeit.

Zum Ende des Kirchenjahres 2017 / 18 hat die Bezirkssynode ihren Struktur-und Stellenplan beschlossen. Da die angedachten neun Regionen dauerhaft zu klein sind, kam nun im Vorfeld - sozusagen auf den letzten Metern der Zielgerade -  auch die Schaffung größerer Regionen in den Blick. Unsere beiden Kirchvorstände beschlossen deshalb, als gemeinsame sechste Schwester zu der Großregion Borna zu gehen (diese Option des Zusammengehens von sechs Schwestergemeinden hatte die Landessynode beschlossen). Diesen Struktur- und Stellenplan hat inzwischen das Landeskirchenamt bestätigt.

Ökumene und Evangelische Allianz

Ein gutes Miteinander der Christen vor Ort ist uns wichtig. Die Römisch-Katholische Kirchgemeinde Sankt Benno (www.kath-pfarramt-geithain.webnode.com) nutzt seit 1948 unsere Friedhofskapelle für ihre Messen und Andachten. Die Osternacht feiert sie alle zwei Jahre in unserer St. Kilianskirche. Tradition hat inzwischen auch der Ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag.

Die Andachten in unseren beiden Kurkliniken boten ursprünglich evangelische Pfarrer und Pfarrerinnen zusammen mit dem katholischen Ortspfarrer an. Zusammen mit der Römisch-Katholischen Kirchgemeinde und der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Bad Lausick (www.jgz-energie.net/egroupware/sitemgr/sitemgr-site/) gestalten wir die Bibelwoche, jeweils abwechselnd in den Gemeinderäumen.

Zu Beginn des Jahres laden wir im Rahmen der Evangelischen Allianz zu je einem Gebetsabend in die Räume der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (ENERGIE), der Siebenten-Tags-Adventisten (www.adventgemeinde-muldental.de/bad-lausick) und unserer Gemeinde ein.
2016 trafen wir uns alle zu einem „Gebet für unsere Stadt“.